Back to Top

Willkommen auf unserer Webseite

headerrss headerfacebook

 

Ausbildung

Achtung! Das Thema "Ausbildung" wird in der nächsten Zeit total neu aufgebaut und strukturiert.

 

Um „Funken“ zu dürfen, muss man beim Bundesamt für Kommunikation (BAKOM) eine Prüfung ablegen. Bei bestandener Prüfung erhält man einen Ausweis der Voraussetzung ist für die Erlangung einer Sendekonzession.
   

 

Liste von Beiträgen in der Kategorie Ausbildung
Titel Zugriffe
Ausbildung - warum? Zugriffe: 15839
Amateurfunk Zugriffe: 11011

 

Ausbildungskurse für FunkamateureDie USKA Sektion Thun führt regelmässig begleitete Online-Kurse (HB3) und Online-Workshops (HB9) mit jeweils wenigen Präsenztagen durch:
  • Bestehen der HB3-Prüfung beim BAKOM
  • Bestehen der HB9-Prüfung beim BAKOM
Im Anschluss besteht die Gelegenheit, an einem Intensiv-Praxistag teilzunehmen.
Sehr günstige Kurstarife.
Ermässigung für Schüler.
Vor jedem Kurs findet ein Infoabend statt.
Interessiert?
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

 

Ohne Prüfung
keine Verbindungen

 

 

Grundlagen aus den Wissenschaften
(Mathematik, Physik, Elektrotechnik
und so weiter)
   

embarassed

 

 

 

Hinweise zur Durchführung

eines "Ferienpass" Anlasses

(Unterlagen zu *HBradio" 1 / 2017)