Back to Top
headerrss headerfacebook

 

Ausbildung

 

Um „Funken“ zu dürfen, muss man beim Bundesamt für Kommunikation (BAKOM) eine Prüfung ablegen. Bei bestandener Prüfung erhält man einen Ausweis der Voraussetzung ist für die Erlangung einer Sendekonzession.
   

 

Liste von Beiträgen in der Kategorie Ausbildung
Titel Zugriffe
Amateurfunk Zugriffe: 6021

 

Bei genügender Nachfrage führt die USKA
Sektion Thun auch Ausbildungskurse durch

 

 

 

 

 

Ohne Prüfung
keine Verbindungen

 

 

Die Lehrunterlagen zu laufenden Kursen finden sich unter

www.hb3kurs.hb9t.ch (Zugang nur für Member)

smile

  Der Zutritt zu den Unterlagen wird den Kursteilnehmern gewährt.

 

 

Grundlagen aus den Wissenschaften
(Mathematik, Physik, Elektrotechnik
und so weiter)
   

embarassed

 

 

 

Hinweise zur Durchführung

eines "Ferienpass" Anlasses

(Unterlagen zu *HBradio" 1 / 2017)