Schmalband-Frequenzen in der praktischen Anwendung für
Digimode-Anwendungen bis 500 Hz Bandbreite.

 

Digimode-Anwendungen sind maschinengenerierte
Betriebsarten wie RTTY, AMTOR(SITOR), PACTOR I und II,
JT65, PSK 31, 63, 127 und so weiter

 

Schmalbandfrequenzen II

IARU Region 1 PSK / BPSK RTTY PACTOR I+II / AMTOR Olivia
Frequenz [kHz]      
1'838 - 1'840 1'838.15 1838-1842  
3'580 - 3'590 3'580.15 3580-3600 3582,5 3583,5 3586,5 bis 3600
  7'035.15 Reg 2 7040-7050  
7'040 - 7'047 7'040.15 Reg 1,3   7045
  7'071.15 USA   7072,5
  7'080.15 Reg 2    
10'140 - 10'150 10'140.15 10140-10150 10136,5 10137,5 10138,5 ,5,
10'140 - 10'150 10'142.15    
14'070 - 14'089 14'070.15 14070-14099 14107,5 14108,5 14111,5
18'095 - 18'105 18'100.15 18100-18109 18102,5 18103,5 18104,5
21'070 - 21'090 21'080.15 21080-21120 21129,5
24'915 - 24'925 24'920.15 24920-24929  
28'070 - 28'120 28'080.15 28050-28150  

 

Angegeben sind die häufig verwendeten Anruffrequenzen.

Es kann zu Widersprüchen zum Bandplan kommen, da die
Schmalband-Frequenzen I der Regionen nicht übereinstimmen.

Besonderheiten:

PSK: BPSK nutzt durchgehend das obere Seitenband USB.

RTTY / AMTOR / PACTOR I+II: Angegeben sind die Bereiche,
in denen die Betriebsart zu suchen ist.

RTTY und AMTOR (SITOR) folgen den SSB - Gepflogenheiten:
bis 7.3 MHz wird LSB, darüber wird USB verwendet.

PACTOR I+II nutzt das obere Seitenband USB.

Olivia ist ein Minimum Frequency Shift Keying (MFSK) - Verfahren,
das mit FEC (Forward Erros Correction) ausgestattet ist.

Die Frequenzangaben für RTTY / AMTOR / PACTOR I+II decken
auch jenen Bereich ab, der für die automatischen digitalen
Stationen vorgesehen ist.
Grund: viele Stationen arbeiten als Automaten.